„Die Besten“ sind gekürt

Rechtzeitig vor Corona konnte die große Lieferantenwahl „DIE BESTEN – Juweliere bewerten ihre Lieferanten“ abgeschlossen werden. Wir sind uns sicher: Diese Gewinner werden auch nach Corona die Lieblinge der Juweliere und Goldschmiede sein. Lesen Sie hier, wer in den 38 Kategorien gewonnen hat.


E-Commerce, Frequenzrückgang, Direktvertrieb, Erfolge von branchenfremden Anbietern wie Apple oder zuletzt Corona wirbeln den Schmuck- und Uhrenhandel durcheinander. Auf was kann man sich verlassen? Was braucht es um erfolgreich zu sein? Unserer Meinung nach ist die gute Beziehung zwischen Lieferant und Händler der effektivste Schlüssel für eine positive Zukunft.

Deswegen haben wir die Lieferantenwahl „Die BESTEN! Juwelier bewerten ihre Lieferanten“ gestartet. Die Ergebnisse lesen Sie entweder online hier oder um Detailfragen ergänzt in der Print-Sonderausgabe, die der aktuellen Ausgabe “Blickpunkt Juwelier” 04/2020 beiliegt. Wir wollen Tipps geben, die sich in der Praxis bewährt haben. Knapp 500 Juweliere aus Deutschland und Österreich, meist Leser unserer Fachzeitungen „Blickpunkt Juwelier“ und „DERJUWELIER.at“ haben unserer Lieferantenwahl teilgenommen und insgesamt 25.527 Antworten gegeben, davon 8.535 Lieferanten-Empfehlungen. Für die Juweliere sind diese Firmen die subjektiven Lieblinge, oder schlicht: „die Besten“! Insgesamt wurden die Gewinner aus 38 Kategorien gekürt.

Der Leser kann sich auf eine interessante Lektüre freuen. In jedem Segment haben wir die meist genannten Lieferanten gekürt. In den einzelnen Online-Rubriken können Sie sehen, wer gewonnen hat, sprich: wer am meisten Stimmen von den teilnehmenden Händlern und Goldschmieden bekommen hat – tendenziell sind also die Lieferanten mit vielen Kunden im Vorteil. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass ein selektiv vertriebener Lieferant, der es in die Top-Liste geschafft hat, einen noch besseren Leumund hat. Sie sehen, die Publikation lädt zur Analyse ein.

Los geht die Auswertung mit der zentralen Frage nach den Gesamtgewinnern. Dies war auch die erste Frage an die Wahl-Teilnehmer: „Nennen Sie spontan Ihre 3 Lieblingslieferanten (aus allen Bereichen)?“ Die zehn Firmen (Marken oder Lieferanten) dürfen sich als Gesamtgewinner fühlen. Ihnen gehört die größte Loyalität der Teilnehmer. Dann wurden die Fragen nach den jeweiligen Produktsegmente ausgerichtet. Zunächst gibt es Fragen nach den einzelnen Schmucksegmenten, dann nach den Kategorien beziehungsweise Preisklassen bei den Uhren und schließlich Fragen, die den Bereich Service & Technik betreffen.