Die beliebtesten Lieferanten für Fashion- und Lifestyleschmuck

Fashion_Lifestyle_Schmuck_Leonardo_Die_Besten_Lieferanten_2021

Leonardo wurde im Rahmen der Umfrage "Die Besten 2021 – Juweliere bewerten ihre Lieferanten" zu einer der beliebtesten Fashion- und Lifestyle-Schmuckmarken im Handel gewählt.

Vier deutsche Hersteller und ein österreichischer Lieferant befinden sich unter den Top 5 der besten Lieferanten für Fashion- und Lifestyleschmuck. “Blickpunkt Juwelier” gratuliert allen Gewinnern, die im Kontext von “Die Besten 2021 – Juweliere bewerten ihre Lieferanten” gekürt wurden. 



Top 5 Lieferanten für Fashion- und Lifestyleschmuck

Unser Gewinner-Interview

Leonardo: „Wir sind dankbar für diesen vertrauensvollen Draht zu unseren Partnern!“

Gibt es Erfolgs-Garanten? Für Bianca Kleine, Geschäftsführerin Jewels by LEONARDO, gehört die persönliche Beziehung zu den Handelspartnern dazu. Wenn die Partnerschaft zwischen Lieferant und Händler stimmt, können auch Erfolge in herausfordernden Zeiten gefeiert werden, sagt Bianca Kleine im Doppel-Interview mit Tobias Reichardt, Vertriebsleiter Jewels by LEONARDO. Die Marke wurde zu einer der beliebtesten Fashion- und Lifestyle-Schmuckmarken im Handel gewählt.

„Blickpunkt Juwelier“: Erneut haben Juweliere Leonardo unter die beliebtesten Fashion- und Lifestyle-Schmuckmarken gewählt. Zählt diese Loyalität des Händlers mehr in herausfordernden Zeiten?

Bianca Kleine: Auf jeden Fall! In herausfordernden Zeiten zeigt sich wieder einmal, wie wichtig persönliche Beziehungen sind. Als Marke Leonardo haben wir schon immer auf einen engen Kontakt zu unseren Partnern gesetzt. Deswegen haben wir uns auch sehr über das positive Feedback der Juweliere gefreut, die uns bestätigten: ‚Ihr wart immer für uns da!‘

Wir stehen zuverlässig an der Seite unserer Kunden und sind dankbar dafür, dass wir diesen vertrauensvollen Draht zu unseren Partnern haben. Denn so macht die Zusammenarbeit richtig Spaß, und schwierige Situationen lassen sich damit gemeinsam viel besser meistern.

BJ: Ist eine enge Beziehung zum Juwelier die Basis für Erfolg am P.O.S.?

Tobias Reichardt: Absolut! Die enge Bindung zu unseren Juwelieren sowie die gelebte Partnerschaft sind ein klarer Erfolgsfaktor. Dazu zählen für mich, dass man gemeinsame Ziele hat, Marketingaktionen zusammen entwickelt und Lösungswege gemeinsam findet. Meine Vision ist es, die Zusammenarbeit noch mehr zu verstärken, immer mit dem Ziel, die Bedürfnisse der Endkunden zu erfüllen.

BJ: Haben Sie heute einen engeren Kontakt zu Ihren wichtigen Kunden als vor Corona?

Tobias Reichardt: Uns ist jeder Kunde wichtig! Diese Einstellung war schon in der Vergangenheit für Jewels by Leonardo die Basis der Zusammenarbeit und wird auch weiterhin unser Weg für die Zukunft bleiben. Besonders durch die enge Bindung zu unseren Kunden konnten wir einige Herausforderungen in der außergewöhnlichen Zeit gut lösen.

Die aktuelle Situation hat einmal mehr gezeigt, wie wichtig eine Partnerschaft und der gegenseitige Rückhalt für beide Seiten ist. Denn damit schaffen wir Perspektiven für die Zukunft. Wir sind sehr zufrieden und glücklich mit der engen Zusammenarbeit mit unseren Partnern. Stellvertretend für das ganze Team möchte ich hier ein großes Kompliment an unsere Kunden aussprechen! Bedanken möchte ich mich auch bei unserem Innen- und Außendienst, die die Kommunikation mit den Kunden immer wieder gesucht haben.

Tobias Reichardt: „Eine noch engere Kundenbindung wird in Zukunft definitiv ein Erfolgsfaktor sein.“
Tobias Reichardt: „Eine noch engere Kundenbindung wird in Zukunft definitiv ein Erfolgsfaktor sein.“

BJ: Rückblickend: Welche Ihrer seit Corona eingeleitete Maßnahme hat sich als die wichtigste herausgestellt?

Bianca Kleine: Der stetige, enge und vertrauensvolle Kontakt zu unseren Kunden war eine der wichtigsten Maßnahmen. Das hat beiden Seiten extrem geholfen. Unsere Händler fühlten sich nicht alleine gelassen und wir konnten durch den regelmäßigen Austausch gut auf ihre Bedürfnisse eingehen sowie schnell und individuell reagieren.

BJ: War Social Media ein elementarer Erfolgsfaktor im Lockdown?

Bianca Kleine: Ja, sowohl im Kanalaufbau sowie im Performance Marketing  – sprich, wir haben über die sozialen Medien große Reichweiten generiert, den Bekanntheitsgrad erhöht und Neukunden gewonnen. Selbst einige unserer Juweliere nutzten erfolgreich die Social-Media-Kanäle wie z.B. Instagram für ihre digitalen Events und Marketingmaßnahmen.

BJ: Gibt es Entscheidungen seit Corona, die Sie aus heutiger Sicht anders fällen würden? Und wenn ja, warum?

Tobias Reichardt: Eine konstruktiv kritische Auseinandersetzung mit getroffen Entscheidungen gehört für mich immer dazu. Das gilt auch außerhalb der Pandemie. Der Bewertungszeitraum ist momentan noch zu kurz, da wir manche Auswirkung erst noch spüren werden. Sobald wir einen besseren Überblick haben, werden wir die Situation auswerten und hinterfragen.

Klar ist aber schon eins: Wenn wir die Zeit zurück drehen könnten vor Corona, dann würden wir versuchen, gemeinsame Weichen mit den Händlern zu stellen, damit sie auch in Lockdown-Zeiten Optionen haben, mit ihren potenziellen Kunden in Dialog zu treten und dadurch Umsatz zu generieren. Eine noch engere Kundenbindung wird in Zukunft definitiv ein Erfolgsfaktor sein.

Bianca Kleine: „Einen Nachholeffekt wird es auf jeden Fall geben. Die Menschen sehnen sich nach einem tollen Einkaufserlebnis und sind hungrig danach durch Städte zu flanieren, Freunde zu treffen und shoppen zu gehen.“
Bianca Kleine: „Einen Nachholeffekt wird es auf jeden Fall geben. Die Menschen sehnen sich nach einem tollen Einkaufserlebnis und sind hungrig danach durch Städte zu flanieren, Freunde zu treffen und shoppen zu gehen.“

BJ: Welche Schwerpunkte können Sie als Marke setzen, um den Juwelier in der jetzigen Situation besonders effektiv zu unterstützen?

Tobias Reichardt: Wir setzen auf eine enge Betreuung und eine gute Kommunikation, die das Ziel verfolgt, Frequenz am P.O.S. zu schaffen sowie die Kundenbindung zwischen Händler und Käufer zu fördern. Zusätzlich geben wir unseren Händlern smarte Marketingaktionen sowie Media-Material an die Hand. So können unsere Partner ihre Kunden über ihre eigenen Kanäle zusätzlich erreichen. Perspektivisch möchten wir mit gezielten Events, abgestimmt auf den jeweiligen Händler und dessen Kunden, zusätzliche Shoppingerlebnisse kreieren und Kunden glücklich machen.

BJ: Wir alle hoffen, dass es auch nach diesem Lockdown einen Nachholeffekt gibt, so wie es ihn im Sommer/Herbst 2020 gab. Was glauben Sie?

Bianca Kleine: Ja, einen Nachholeffekt wird es auf jeden Fall geben. Die Menschen sehnen sich nach einem tollen Einkaufserlebnis und sind hungrig danach durch Städte zu flanieren, Freunde zu treffen und shoppen zu gehen. Als die Geschäfte in London nach einem langen und harten Lockdown Mitte April wieder eröffneten, erlebte London mit seinen Einzelhändlern eine Welle von Shoppern mit einem Anstieg der Besucherzahlen um 660 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Städte außerhalb Londons verzeichneten allesamt Zuwächse von über 600 Prozent. Wir rechnen auch in Deutschland damit, dass die Menschen das nachholen, was im vergangenen Jahr so wenig möglich war.

BJ: Wie kann sich der Juwelier auf diese Zeit vorbereiten?

Bianca Kleine: Neben einer guten Warenversorgung und einladenden Präsentation sollten Juweliere mit viel positiver Energie und Freude an die Wiedereröffnung gehen. Denn die Kunden spüren die Atmosphäre und die gute Laune im Laden. Sie merken unbewusst und dennoch deutlich, wenn sie herzlich Willkommen geheißen werden. Genau wie die Kunden haben auch die Verkäufer einen Nachholeffekt und freuen sich darauf, mit Elan und Kompetenz endlich wieder verkaufen zu können.

Positive Energie und Freude ist anziehend! Die Kunden werden dies dankbar annehmen.

BJ: Leonardo ist eine sehr „positive“, eine freudige, bunte Marke. Mit welchen Signalen gehen Sie in den Sommer?

Tobias Reichardt: Wir gehen genau mit dieser positiven Einstellung in den Sommer. Die Menschen haben Sehnsucht nach Fröhlichkeit, Ausgelassenheit sowie nach Zuversicht. Unser Schmuck setzt daher auf Farbenfreude, greift mit Retro-Akzenten ein Gefühl von Unbeschwertheit auf und setzt auf Meerestöne, die Urlaubsfeeling an Hals und Armgelenke bringen. 2021 brauchen Menschen Farben, die Optimismus widerspiegeln. Diese Lebensfreude möchten wir ihnen mit unserem Schmuck vermitteln.

Mehr zum thema

Teilen
1 Comment
  • Pingback:"Die Besten 2021" – aus diesen Kategorien wurde gewählt - Blickpunkt•Juwelier
    Posted at 14:13h, 17 Mai

    […] Sonderkategorie „Partner des Jahres 2020“ Lieblings-Lieferant Fine Jewelry Lieblings-Lieferant Goldschmuck Trauringe Spezialist für Verlobungsringe Diamantschmuck Solitärschmuck Perlen Farbedelsteinschmuck Farbedelsteine & Edelsteinschleifereien Lieblings-Lieferant Silberschmuck Trendsetter Silberschmuck Silberschmuck Verlässlichkeit Fashion- und Lifestyleschmuck Fashion- und Lifestyleschmuck II […]

Post A Comment

Verwandte Themen

Ähnliche Themen