70 Jahre Vicenzaoro im Januar 2024

Vicenzaoro_70_Jahre

Schauen, Stöbern, Ordern, Netzwerken – die VicenzaOro lädt im Januar wieder nach Italien ein. © VO

Wenn am 19. Januar 2024 die VicenzaOro ihre Tore öffnet, werden 70 Jahre Messe gefeiert. Somit ist sie die am längsten laufende B2B-Messe im Uhren-Schmuck-Bereich. Welche Neuheiten im Jubiläumsjahr warten, wir haben nachgefragt.



Auf gehts, nach Bella Italia. Immer mehr Juweliere, Hersteller, Lieferanten und Branchenkenner treffen sich zwei Mal jährlich auf der VicenzaOro – italienisches Dolce Vita inklusive. Im nächsten Jahr feiert die Messe ihren 70. Geburtstag und kündigt an, dass es ein eigenes Programm „fuori fiera” (außerhalb der Messe) geben soll. Noch mehr Netzwerken, noch mehr inspirierende Gespräche.

Die Messestände sind bereits jetzt ausgebucht und die Warteliste wird immer länger, wie man von Seiten der Messe hört. Das ist ein Grund, warum nach der Januar-Version Renovierungsarbeiten starten und die Messe erweitert werden soll.

Für 2024 sind folgende Hallen geplant: Sala Innovation – ViGold (Entwicklungen und Innovationen für Goldschmiede), Sala Ivon (High Jewellery-Marken), Sala Creation (Goldschmieden), Sala Time (aktuelle Uhren), Sala Vintage (Vintage-Uhren). Diese Halle soll durch einen eigenen Eingang auch für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Mehr zum thema

VO_Vorankündigung_2024_alle_Informationen_Vicenzaoro_Messe_Januar_2024
Die B2B-Veranstaltung, repräsentativ für die gesamte Lieferkette und größter Business-Hub in Europa. Der Sektor gewinnt zunehmend an Bedeutung für die globale Gold- und Schmuckbranche. © VO

Vicenzaoro_VO_Vintage_Uhren_Januar_2024
VO Vintage Preview © VO
Vicenzaoro_T_Gold
Vicezaoro- T Gold © VO
Teilen
Keine Kommentare

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Verwandte Themen

Ähnliche Themen

SIND SIE SCHON REGISTRIERT ?

Werden sie BRANCHEN INSIDER – künftig gibt VORTEILE, EXKLUSIVE NEWS und AKTIONEN, die Sie nur als Teilnehmer in einem geschütztem Bereich lesen dürfen!