Bucherer verkauft Juwelier Kurz

Bucherer hat sich von Juwelier Kurz getrennt. (Credit: Cineberg / Shutterstock)

Mitten in der Corona-Krise hat Bucherer Ende September die Juwelier Kurz AG verkauft. 


Neuer Inhaber von Juwelier Kurz ist nun das Schweizer Familienunternehmen IGS AG. Juwelier Kurz gehörte seit mehr als 31 Jahren zur Bucherer Gruppe und beschäftigt rund 130 Mitarbeiter an acht Schweizer Standorten.


Geschäftsführerin Doris Mancarai bleibt an Bord und leitet weiterhin das operative Geschäft. IGS mit Inhaberin Christine Stucki und Sitz in Wollerau betreibt unter der Marke Carat Schmuck- und Uhrengeschäfte in der Schweiz im Einstiegs- und mittleren Preissegment.

Der Schritt ermögliche es der Bucherer Gruppe, sich stärker auf die Entwicklung der Stammmarke Bucherer zu konzentrieren, heißt es in einer Mitteilung.

Teilen
Keine Kommentare

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Verwandte Themen

Ähnliche Themen