Bulgari: Die Neuheiten der Geneva Watch Days

Sie war die erste Uhrenmesse seit Ausbruch der Corona-Krise: Auf den Geneva Watch Days präsentierte Bulgari neben Breitling und vielen kleinen Manufakturen seine Neuheiten.


Auf der Messe präsentierte Bulgari die Octo Finissimo Tourbillon Chronograph Skeleton Automatic. Die skelettierte, extraflache Uhr mit mechanischem Manufakturwerk verfügt über einen Automatikaufzug, eine Ein-Knopf-Chronographenfunktion sowie ein Tourbillon – und das bei einer Gesamthöhe von nur 7,40 mm.

Extraflach: Die Octo Finissimo Tourbillon Chronograph Skeleton Automatic.

Innovativer Mix: Aluminium & Kautschuk

Zudem präsentierte das Luxusunternehmen seine neuen  Aluminium-Modelle. Bulgari kombiniert dabei untypischerweise Aluminium mit Kautschuk und möchte damit vor allem junge Leute für die Marke begeistern. Millenials hätten kaum mehr Interesse an der formalen Traditition, aber sie forderen trotzdem allerhöchste Qualität, sagte Bulgari-CEO Jean-Christophe Babin während der Messe.

Innovativ und speziell auf die Zielgruppe der Millenials zugeschnitten: Bulgaris Aluminium-Modelle.
Teilen
Keine Kommentare

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Ähnliche Themen

Verwandte Themen