Carl F. Bucherer feiert Premiere von „John Wick: Kapitel 3 – Parabellum“

Zur Weltpremiere des Hollywoodstreifens „John Wick: Kapitel 3 – Parabellum“ in New York kamen Stars und Sternchen. Live auf dem roten Teppich war auch die Schweizer Uhrenmanufaktur Carl F. Bucherer.


Nach den ersten beiden Episoden rund um Auftragskiller und Auto-Fan John Wick zeigen die Zeitmesser der Luzerner Manufaktur auch im dritten Teil wieder, was die Stunde geschlagen hat: an den Handgelenken von Laurence Fishburne, Halle Berry und Keanu Reeves.

So cool wie Keanu Reeves: Die Manero Auto Date. Auch im dritten Teil kann Ex-Auftragskiller John Wick von seinem Ruhestand nur träumen. Denn dieses Mal ist ein Kopfgeld von 14 Mio. Dollar auf ihn ausgesetzt. Wenn er auch sonst niemandem trauen kann: Auf die Manero Auto Date ist Verlass. Das zeitlos-klassische Modell mit Edelstahlgehäuse (38 mm) mit weißem Zifferblatt und schwarzem Lederband ist von Designs der 1960er-Jahre inspiriert.

So elegant wie Halle Berry: Kein Wunder, dass die Manero Peripheral so wunderbar zu ihr passt: Der edle Zeitmesser mit den 60 Brillanten auf der Lünette vereint feminine Details mit kraftvoller Mechanik.

 

Teilen
No Comments

Post A Comment

Verwandte Themen

Ähnliche Themen

No Content Available