Comeback-Aussteller 2022: Richard Hans Becker

Richard Hans Becker: Auf der Comeback Munich mit der Standnummer 17.

Richard Hans Becker: Auf der Comeback Munich mit der Standnummer 17.

Am 3. und 4. September findet die Comeback Munich statt. Unter den Ausstellern vertreten: Meister des Farbedelsteinschmucks, Richard Hans Becker.



Auf der Comeback Munich, die dieses Jahr wieder von Palido/Paukner veranstaltet wird, ist auch die Farbsteinschmuck-Marke aus Idar-Oberstein, Richard Hans Becker vertreten. Der Stand von Richard Hans Becker trägt die Nummer 17.

Lesen Sie hier den Hauptartikel zur Comeback Munich.

Mehr zum thema

Comeback-Aussteller 2022: NANIS

Am 3. und 4. September findet die Comeback Munich statt. Unter den Ausstellern vertreten: Die Italian Fine Jewelry Marke NANIS.


Ringe aus 18 Karat Weißgold: links mit rotem Turmalin und Brillanten, in der Mitte mit Tansanit und Brillanten, rechts mit Paraiba-Turmalin und Brillanten. © Richard Hans Becker
Ringe aus 18 Karat Weißgold: links mit rotem Turmalin und Brillanten, in der Mitte mit Tansanit und Brillanten, rechts mit Paraiba-Turmalin und Brillanten. © Richard Hans Becker

Richard Hans Becker erregt nicht nur mit attraktiven Schmuckkollektionen aus besonderen Farbedelsteinen Aufsehen, sondern schult auch Juweliere darin, die bunten Steine zu benennen und zu erkennen. Das kommt bei den Fachhändlern sehr gut an.

Farbedelstein-Kreationen wollen im realen Leben mit dem eigenen Auge bestaunt werden, deswegen lohnt es sich auf jeden Fall, die Schmuckstücke aus intensiv blau-violettem Tansanit und dem seltenen Paraiba-Turmalin, die man bei Richard Hans Becker häufig findet, selbst in Augenschein zu nehmen.

Ein weiterer Aussteller auf der Comeback Munich ist die italienische Premium-Schmuckmarke NANIS.

Mehr zum thema

Teilen
Keine Kommentare

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Verwandte Themen

Ähnliche Themen

SIND SIE SCHON REGISTRIERT ?

Werden sie BRANCHEN INSIDER – künftig gibt VORTEILE, EXKLUSIVE NEWS und AKTIONEN, die Sie nur als Teilnehmer in einem geschütztem Bereich lesen dürfen!