Cyberkriminelle hacken Biver-Account auf Instagram

So warnte Jean-Claude Biver seine Instagram-Follower.

Der Instagram-Account von Uhren-König Jean-Claude wurde gehackt. 


Auf seinem Insta-Account warnt Jean-Claude Biver seine 230.000 Follower davor, dass seine Seite gehackt wurde und dass keine direkten Nachrichten von ihm geöffnet werden sollten. “Dies sind Phishing-Versuche”, schreibt Biver. Phishing ist eine Methode von Cyberkriminellen, die mit Nachrichten, die angeblich vom Kontoinhaber (in diesem Fall Biver) stammen, versuchen, Personen dazu zu bringen, persönliche Informationen wie Passwörter und Kreditkartennummern preiszugeben. Biver-Follower “Dorinator” scherzte daraufhin: „Vielleicht wählen Sie ein besseres Passwort, Mr. Biver! Hublot1234 war viel zu einfach!“ 

Teilen
Keine Kommentare

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Verwandte Themen

Ähnliche Themen