Die Besten 2023: Welche Goldfarbe kam am besten an?

DIE BESTEN 2023_Juweliere_bewerten_ihre_Lieferanten_Umfrage

Auch in diesem Jahr kürt DerJuwelier.at erneut „DIE BESTEN“ unserer Branche. Es lohnt sich, bei der Abstimmung dabei zu sein.

In der heutigen Zwischenauswertung von unserer Lieferantenwahl „DIE BESTEN“ verraten wir Ihnen, welche Goldfarbe 2022 bei den Kunden am beliebtesten war.



Goldschmuck zieht. Doch die Goldlegierungen von Weiß über Gelb bis zu Rosé genießen unterschiedlich starke Beliebtheit. Deswegen wollten wir es genau wissen und haben bei unserer Umfrage von „DIE BESTEN – JUWELIERE BEWERTEN IHRE LIEFERANTEN“ nachgefragt.

Zur Auswahl bei der Frage standen die Farben Weißgold, Gelbgold und Roségold sowie die Bicolor-Kombination. Die Umfrageteilnehmer hatten die Option, mit Zahlen zu antworten. Dabei stand die 1 für „am meisten nachgefragt“ und die 4 für „am wenigsten nachgefragt“. Dabei gibt es einen klaren Favoriten.


Ringe aus 14 Karat Gold mit Lavasand von beachsand® GOLD BY DUR.

Der Klassiker ist der Favorit 

Mit einer Durchschnittsbewertung von 1,75 auf der Skala war Schmuck in Gelbgold bei den Kunden 2022 am meisten nachgefragt. Gelbgold ist der Klassiker unter den Schmuckfarben und beim Stichwort „Gold“ denken die meisten Menschen wohl an die Farbe Gelb. Diese Assoziation stärkt die Beliebtheit der Farbe bei den Kunden. Er ist eben „typisch“ und kommt damit nie aus der Mode. Wer Gelbgold im Lager hat – am besten mindestens in 14 Karat – ist damit immer gut aufgestellt. Die Auswahl an Marken, die Schmuck aus Gold anbieten, ist breit gefächert. Fündig werden Sie etwa bei beachsand® GOLD BY DUR, Blush, Wilh. Müller, Breuning, Nanis, Marco Bicego und Binder. Einige dieser Marken treffen Sie auch auf der INHORGENTA. Ein Standbesuch lohnt sich!

Recarlo_Schmuckfachhandelsmarke_2022 4
Solitär aus Weißgold von Recarlo. © Recarlo

Weißgold auf Platz 2

Auf Gelb folgt Weiß. Weißgold wurde laut unserer Zwischenauswertung von „DIE BESTEN“ am zweithäufigsten nachgefragt. Die kühle Farbe ist besonders modern und vor allem weiße Diamanten kommen mit der Farbe besonders gut zur Geltung. Eine Edelmarke, die sich in diesem Bereich gerade den deutschsprachigen Raum erobert, ist die italienische Diamantschmuckmarke Recarlo. Vor allem die Solitärringe der Marke kommen hierzulande sehr gut an. Wer hier noch nach einer neuen Partnerschaft sucht, ist bei den Italienern aus Valenza gut aufgehoben.

Weniger beliebt waren im vergangenen Jahr die Kreationen in Roségold und Bicolor. Beide Farben waren im 2022 in etwa gleich stark nachgefragt.

Die "Sunset"-Kollektion von Nanis in Roségold. © NANIS

Blick aufs Vorjahr

Der Vergleich mit der Auswertung aus dem Vorjahr – rückblickend auf 2021 – zeigt, dass sich die Präferenzen der Kundschaft kaum geändert haben. Auch 2021 war Gelbgold der Favorit, knapp gefolgt von Weißgold (das heißt, die Nachfrage bei Weißgold hat 2022 geringfügig abgenommen) und Roségold mit halb so viel Nachfrage wie bei Weißgold. Die Bicolor-Kreationen bildeten auch 2021 das Schlusslicht.

Haben Sie schon abgestimmt?

Hier geht es zu unserer Umfrage von „DIE BESTEN – JUWELIERE BEWERTEN IHRE LIEFERANTEN“. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme! Weitersagen ist unbedingt erlaubt.

Hier geht es zur Umfrage: „DIE BESTEN – JUWELIERE BEWERTEN IHRE LIEFERANTEN 2023″

Teilen
Keine Kommentare

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Verwandte Themen

Ähnliche Themen

SIND SIE SCHON REGISTRIERT ?

Werden sie BRANCHEN INSIDER – künftig gibt VORTEILE, EXKLUSIVE NEWS und AKTIONEN, die Sie nur als Teilnehmer in einem geschütztem Bereich lesen dürfen!