Die teuerste Tudor für den guten Zweck

Bei der Only Watch Auction wurde die Tudor Black Bay GMT One für 650.000 Schweizer Franken, rund 616.000 Euro, versteigert.



Es ist ein ziemlicher Aufwand, den die besten Uhrenmanufakturen auf sich nehmen. Denn alle zwei Jahre spenden diese Manufakturen Uhren-Unikate, die auf der Only Watch Auktion von Christie´s versteigert werden. Wobei Prinz Albert von Monaco II die Patronanz über diese Veranstaltung übernommen hat. Und der Erlös dieser Auktion geht an die Forschung gegen Muskeldystrophie Duchenne.

Tudor nahm heuer bei dieser Versteigerung mit der Black Bay GMT One teil – ein Unikat des Modells Black Bay GMT, welches Tudor speziell für die Only Watch 2021 kreiert hat. Denn der Zeitmesser verfügt über einspeziell veredeltes Gehäuse, Armband und Uhrwerk. Darüber hinaus ist die Uhr mit einer Master Chronometer-Zertifizierung durch METAS ausgestattet. Doch das Erreichen dieser Zertifizierung erforderte zahlreiche Änderungen am Tudor Manufakturkaliber. Aber genau dies unterstreicht die technische Kompetenz und das Know-how der Schweizer Uhrenmanufaktur.

Erste Erfolge

Das Wissen der 850 Bieter, mit einem der 53 Exponate jedenfalls ein Unikat zu erhalten, so wie der gute Zweck ließen die Gebote in die Höhe schnellen. Denn der Schätzpreis für die Black Bay GMT One lag eigentlich bei 3.500 bis 7.500 Euro. BAllerdings dürfte es hier einen regelrechten Bieter-Wettstreit gegeben haben. Denn letztlich war sie einem Teilnehmer der Auktion  650.000 Schweizer Franken, umgerechnet ca. 616.000 Euro wert. Sie ist damit die teuerste TUDOR Uhr aller Zeiten. Wobei Tudor bereits zum vierten Mal die Only Watch Auction mit einem Unikat unterstützt hat. Insgesamt brachte diese Versteigerung, die rund dreieinhalb Stunden dauerte, 28,5 Millionen Euro ein.

Prinz Albert II von Monaco verwies nicht nur auf die hohe Spendenbereitschaft der Uhrenmanufakturen und der Mitbieter, sondern auch auf Erfolge im Kampf gegen die Krankheit Muskeldystrophie Duchenne. So sollen in absehbarer Zeit eine Studie an zwölf jungen Personen geben: DDie Probanden erhalten ein neues Medikament, dass die Krankheit deutlich lindern soll. Und wesentliche Mittel für die Forschung aber auch für diese Studie kommen von der Only Watch Auction.

 

 

Teilen
Tags:
Keine Kommentare

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Verwandte Themen

Ähnliche Themen