Neue Werbelinie für Juwelier Christ

Die aktuelle Weihnachtskampagne inszeniert Schmuck als Symbol besonderer Momente. © Juwelier Christ

Die aktuelle Weihnachtskampagne inszeniert Schmuck als Symbol besonderer Momente. © Juwelier Christ

Die aktuelle Weihnachtskampagne gibt einen ersten Vorgeschmack auf die neue kommunikative Linie von Juwelier Christ.



Im Sommer hatte Juwelier Christ mit Unterstützung der Pitch-Berater von Cherrypicker seinen Kreativ-Etat neu ausgeschrieben. Die Aufgabenstellung: Die Emotionalisierung der Marke, die im nächsten Jahr ihr 160 Jahres-Jubiläum feiert. Überzeugt hat schließlich das Kölner Team der Goldenen Hirschen mit ihrem ganzheitlichen Blick auf Marke, Zielgruppe und Zeitgeist.

„Wir sind mit einem mutigen Ansatz in den Pitch gegangen und es ist das größte Kompliment und eine tolle Bestätigung, dass wir genau diesen Weg nun gemeinsam beschreiten. Die Zusammenarbeit ist sehr partnerschaftlich und kollaborativ – immer mit dem Ziel, das Beste zu erreichen und alle auf diesem Weg mitzunehmen“, freut sich Marc Hergarden, Geschäftsführer des Kölner Standorts der Agentur, über den neuen Kunden.

Sujet aus der aktuellen Weihnachtskampagne © Juwelier Christ
Sujet aus der aktuellen Weihnachtskampagne © Juwelier Christ

Die neue Werbelinie rückt die ideelle Bedeutung und den emotionalen Wert von Schmuck in den Vordergrund. Statt als exklusive Statussymbole werden die Produkte als Ausdruck des ganz individuellen Lebensgefühls inszeniert. Frei von Konventionen, und Rollenbildern. Im Fokus der aktuellen Weihnachtskampagne, dem ersten gemeinsamen Projekt von Christ und den Goldenen Hirschen, steht der Mensch, der Schmuck weniger als modisches Accessoire, sondern viel mehr als Symbol besonderer Erlebnisse und Erinnerungen betrachtet.

„Die Weihnachtskampagne ist nur der erste Schritt und man kann bereits gespannt sein auf die anstehende Haltungskampagne, die Ende Januar folgt. Wir befinden uns aktuell in einem spannenden Prozess der Kommunikationsneuausrichtung und es macht Spaß, diesen gemeinsam mit den Goldenen Hirschen zu gehen,“ so Christ-Marketingleiterin Antonia Dückers.

Emotionen statt Klischees © Juwelier Christ
Emotionen statt Klischees © Juwelier Christ

Die Neuausrichtung der Kommunikation ist nur der Anfang des neuen Weges, den Juwelier Christ gerade geht, denn „auch das Unternehmen ist im Wandel“, so Stephan Hungeling, CEO der Christ Group. „Es ist toll, mit einer Agentur zusammenzuarbeiten, die diesen Weg versteht und uns bei unserer Transformation begleitet. Wir bringen den Mut und die Markenstärke mit Konventionen zu brechen und wir freuen uns, hierbei auf die Hirschen als erfahrene Partner zählen zu dürfen.“

Inklusiv und divers statt altbekannte Klischees © Juwelier Christ
Inklusiv und divers statt altbekannte Klischees © Juwelier Christ
Teilen
Keine Kommentare

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Verwandte Themen

Ähnliche Themen