Kurt Klaus und die Smartwatch

IWC Schaffhausen hat drei äußerst unterhaltsame Kurzfilme mit Kurt Klaus präsentiert.  


Im Gespräch mit einem Verkäufer untersucht Klaus die Smartwatches und konzentriert sich in jedem Film auf einen anderen Aspekt. Die unzähligen Updates, die Kürze der Batterieleistung und die manchmal verwirrende Art der Benutzererfahrung wurden allesamt augenzwinkernd auf den Punkt gebracht. Am Ende eines jeden Spots werden Smartwatches wortlos mit der Leichtigkeit und Zeitlosigkeit des Portugieser Perpetual Calendar von IWC verglichen.

Die Komplikation des Ewigen Kalenders wurde von Kurt Klaus selbst in den 1980er Jahren entwickelt und ist ein wahrhaft phänomenales Stück Ingenieurskunst und Erfindungsreichtum. Es besteht aus nur 80 Teilen und lässt sich allein mit der Krone leicht einstellen. Im Gegensatz zu einer Smartwatch hält die mechanische Gangreserve der Portugieser sieben Tage und der Kalender muss bis 2100 nicht manuell korrigiert werden, da er automatisch unterschiedliche Monatslängen erkennt und sogar alle vier Jahre einen Schalttag hinzufügt.

Anschließend finden Sie alle drei Videos, gute Unterhaltung!

Episode 1: User experience:

Episode 2: Power reserve:

Episode 3: Updates:

 

Teilen
No Comments

Post A Comment

Verwandte Themen

Ähnliche Themen