Leo Wittwer präsentiert die Neuheiten 2022

Die Love Icon-, Candlelight- und Rough Cut Linie zählen zu den diesjährigen Highlights der Manufaktur rund um Frank Maier.



Die Schmuckmanufaktur Leo Wittwer hat soeben ihre Neuheiten auf der letzten Inhorgenta Munich vorgestellt und erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Im Mittelpunkt des Jahres 2022 steht die neue Linie LOVE ICON, die ganz den Themen Liebe & Partnerschaft in all ihren Facetten gewidmet ist. Frank Maier, Inhaber und Creative Director der Manufaktur, brachte Antrags-, Trau- und Memoire-Ringe mit Legierungen von Roségold bis Platin sowie smarten Designdetails und der für die Manufaktur typischen Fertigungsqualität auf ein neues Luxus-Niveau.

Ein weiterer Hingucker sind die Neuzugänge der Leo Wittwer Unisex-Linie „Rough Cutâ“. Mit Stoffarmbändern, die von ungeschliffenen, in Goldkäfigen gefassten Diamanten geziert sind, wurden schnell zu einem internationalen Streetstyle-Hit. Rough Cutâ brachte im letzten Jahr eine ganz neue Idee von subtilem Luxus zum Ausruck. Nun wird die Linie mit Ohrringen, Ketten und Armbändern, die aus zahlreichen aneinandergereihten Rough Cut-Diamanten bestehen, erweitert.

Des Weiteren präsentiert Leo Wittwer exklusive Tennisarmbänder, die aus Diamanten im Baguette-Schliff gefertigt sind. Ringe mit auffallend großen, farbigen Diamanten in der Linie Candlelight sowie neue Schmuckstücke mit den typischen fließenden Formen der Linie Pantarhei


Teilen
Keine Kommentare

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Verwandte Themen

Ähnliche Themen