LVMH ernennt Cecile Cabanis zur Nachfolgerin des CFO

Cécile Cabanis CFO LVMH

Der weltgrößte Luxusgüterhersteller LVMH hat mit Cécile Cabanis eine neue stellvertretende Finanzdirektorin ernannt. © The Impression

LVMH hat Cecile Cabanis als stellvertretende Finanzdirektorin eingestellt, als Teil der anderthalb Jahre dauernden Nachfolgeplanung des weltgrößten Luxuskonzerns für CFO Jean-Jacques Guiony.



Cabanis, 52,kommt von Tikehau Capital zu LVMH, wo sie drei Jahre lang stellvertretende CEO war. Außerdem war sie 17 Jahre lang für Danone tätig, wo sie Mitglied des Exekutivkomitees und des Verwaltungsrats war.

Nun löst Cabanis allmählich den derzeitigen CFO Guinoy ab: Der 62-jährige Jean-Jacques Guiony ist seit zwei Jahrzehnten bei LVMH, wo er 2003 als stellvertretender Finanzdirektor begann und ein Jahr später CFO wurde. Er hat die größten Akquisitionen von LVMH in den letzten Jahren überwacht, darunter Bulgari im Jahr 2011 und Tiffany zehn Jahre später, die Hotelgruppe Belmond im Jahr 2019 und die Integration von Dior im Jahr 2017. (Quelle: Reuters)

Guiony werde die schrittweise Übergabe vorbereiten und seine neuen Aufgaben werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben, heißt es seitens des Unternehmens.

Jean-Jacques Guiony LVMH
Derzeit untersteht Cabanis Jean-Jacques Guiony in einer Übergangsphase, in der die Nachfolge vorbereitet wird, bevor Guiony die allmähliche Übergabe seiner Aufgaben einleitet. © LVMH

Cabanis tritt auch dem Exekutivausschuss des Konzerns bei und ist neben Delphine Arnault, CEO von Dior, und Chantal Gaemperle, Leiterin der Personalabteilung, die dritte Frau unter den 14 Mitgliedern.

Teilen
Keine Kommentare

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Verwandte Themen

Ähnliche Themen