Nachtschicht für die neue Riviera

Riviera 10620

Mit der Riviera schuf Baume & Mercier vor fast 50 Jahren eine Designikone. Und die neue Riviera-Serie der Schweizer Uhrenmanufaktur schließt an diese Erfolgsgeschichte an.



„Wir sind über alle Maßen erfreut über den regen Zuspruch seitens unserer Fachhandelspartner  zur neuen Serie von Riviera. Und sie wird von vielen als Gamechanger für unsere Marke gesehen”, sagt Baume & Mercier-Country-Manager Carsten Meyer. „Somit haben wir das große Glück, dass unsere Auftragsbücher überproportional voll sind. Und mit so einem Erfolg haben wir fast nicht gerechnet”, ergänzt Meyer.

Aktuell würden daher die Mitarbeiter in der Schweizer Uhrenmanufaktur „Tag und Nacht arbeiten, um die Kundenwünsche so rasch wie möglich erfüllen zu können. Wir sind sehr erfreut über den Zuspruch unserer Fachhandelspartner zur Riviera. Schließlich erhielten wir doppelt so viele Aufträge als erwartet”, ergänzt Meyer. Das klassische Designmerkmal der ersten Riviera, die zwölfeckige Lünette, findet sich auch bei der Neuauflage dieser Uhr.

Teilen
Tags:
Keine Kommentare

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Verwandte Themen

Derzeit keine Inhalte

Ähnliche Themen