Schmucktrends für den Sommer

Go big or go home: Fein und filigran war gestern. Die Schmucktrends für die kommenden Sommermonate sind laut, bunt und extravagant.



Nach einem weiteren Pandemie-Winter in Jogginghose und Schlabber-Look lässt sich in der Uhren- und Schmuckbranche eine frühsommerliche Trendwende erkennen. Feine Kettchen und dezente Ohrstecker überlassen XXL-Ketten und Statement Ohrringen den Vortritt. Man kann behaupten, dass die spürbare Kehrtwende ganz nach dem Motto „More is more“ eine legitime Gegenreaktion auf die eher monotonen, schwunglosen Corona-Zeiten ist. Diesen Sommer erfreuen sich Kunden an auffälligen Statement Pieces – je bunter, größer und schriller, desto besser. Ein erfrischender Trend, dem sich auch zahlreiche Schmuckhersteller angeschlossen haben.

Chunky Chains

Klotzen statt kleckern! Die massiven Gliederketten erfreuen sich großer Beliebtheit und dürfen in keinem Schmuckkästchen fehlen. Besonders als Choker sind die Ketten in XL aktuell heiß begehrt. Chunky Chains überzeugen mit einer schier unendlichen Anzahl an Kombinationsmöglichkeiten. Egal ob zum sportlichen Alltags-Outfit, zum kleinen Schwarzen oder gepaart mit dem Lieblingsbikini im Urlaub. Diese Statement-Kette ist stets ein wahrer Hingucker.

Candy Rings

Einfach zum Anbeißen. Die kunterbunten Ringe haben ihren Weg aus dem Kaugummiautomaten in den Handel geschafft. Die verspielten Schmuckstücke gibt es in allen Farben, Formen und Materialien. Und wem das nicht genug ist, findet die knalligen Ringe auch mit Steinchen, Smileys und Perlen – der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Nachdem die Accessoires mit Fun-Faktor bereits in den 90er und 2000er-Jahren gefragte It-Pieces waren, feiern sie diesen Sommer ihr Comeback und versüßen uns den Sommer.

Uhren mit Charme

Time’s up! Die Zeiten, in denen eine Uhr ausschließlich zur Zeitmessung benutzt wurden, sind längst vorbei. Praktisch und modisch zugleich ist das Multitalent Uhr zu einem beliebten Styling-Accessoire geworden. Uhrenhersteller gehen nun sogar einen Schritt weiter und stellen eigens für Uhren entworfene Accessoires her – Accessoires für Accessoires quasi.

Mit trendigen Anhängern und neonfarbenen Chunky-Ketten lassen sich Uhren jetzt aufwerten und personalisieren. Ein Trend, der sich zu behaupten scheint.

Uhren werden mit Chunky Ketten aufgewertet.

Der aktuelle Trend in der Schmuck- und Uhrenbranche kommt wenig überraschend. Emotionen spielen in der psychologischen Kaufentscheidung der Kunden seit jeher eine entscheidende Rolle und haben einen nachhaltigen Einfluss auf die Mitgestaltung des Marktes. Nach langen Jahren der Lockdowns und Beschränkungen herrscht nun aber Aufbruchsstimmung. Kunden verspüren den Wunsch nach positiven Veränderungen und sorgenfreien Zeiten. Sie werden nostalgisch, sehnen sich nach Gelassenheit und umgeben sich mit Dingen, die gute Laune aufkommen lassen. Dieser sozialpsychologische Trend in der Gesellschaft spiegelt sich folglich auch in der Nachfrage des Kundensegments wider.

Fazit: An die Kindheit angelehnte Accessoires in allen Farben des Regenbogens und auffällige XL-Statement Schmuckstücke sind die Folgen. Ein Trend, von dem wir diesen Sommer nicht genug kriegen werden.


Teilen
Tags:
,
Keine Kommentare

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Verwandte Themen

Ähnliche Themen