Verlässt CEO Chabi Nouri Piaget?

CHABI-NOURI_Piaget

Chabi Nouri ist nicht mehr CEO von Piaget, sie dürfte aber trotzdem im Unternehmen bleiben.

Piaget Chefin Chabi Nouri hat mehreren Quellen zufolge das Unternehmen verlassen. Gerüchteweise hat Benjamin Comar mit 1. Juni ihren Posten übernommen. Dieser war bis November letzten Jahres CEO bei der LVMH-Marke Repossi.


Der Wechsel in der Chefetage wurde von Piaget noch nicht offiziell bestätigt. Das Fachportal „Miss Tweed“ beruft sich jedoch auf eine interne Kommunikation, die dem Medium zugespielt worden sei. Dort heißt es unter anderem: „Nachdem Chabi Nouri die Neupositionierung von Piaget geleitet und dem Unternehmen geholfen hat, verschiedene Krisen, einschließlich Covid, zu überwinden, wird sie den Staffelstab an ihren Nachfolger übergeben.“

Laut der französischen Tageszeitung „Le Temps“ welche sich auf verschiedene Quellen beruft, soll Chabi Nouri als strategische Beraterin von Jérôme Lambert weiterhin bei Richemont bleiben.

2014 begann Chabi Nouri bei Piaget als Global Brand Equity, Marketing Jewellery und Communication Director und wurde im September 2016 zum International Managing Director Sales & Marketing befördert. 2017 wurde sie als erste Frau CEO einer Richemont-Marke.  Zu Nouris Aufgaben bei Piaget zählte unter anderem die Modernisierung und Neu-Positionierung der Marke.

Teilen
No Comments

Post A Comment

Verwandte Themen

Ähnliche Themen