Apple Watch: Kommt die Blutzucker-Funktion?

Seit Jahren heißt es, Apple wolle eine solche Methode in der Apple Watch einführen. Jetzt gibt es neue Hinweise.

Seit Jahren heißt es, Apple wolle eine solche Methode in der Apple Watch einführen. Jetzt gibt es neue Hinweise.

Im Jahr 2022 soll angeblich die Apple Watch mit Blutzuckermessgerät auf den Markt kommen.


Aus einem Börsen-Pflichtbericht des britischen Zulieferers Rockley Photonics geht laut einem Medienbericht hervor, dass Apple eine Neuerung bei der Apple Watch plant.


Das Unternehmen arbeite an einer Blutzuckermessung per Infrarot-Licht, berichtete der britische Telegraph. Smartwatches können vieles überwachen, eines aber bisher nicht: den Blutzuckerspiegel und den Blutdruck. Die Erfassung des Blutzuckerspiegels erfordert bislang eine chemische Analyse, und diese funktioniert nur mit dem Blut des Probanden. Eine Smartwatch mit Blutzuckermessung wäre derweil von großem Interesse für Millionen von Menschen mit Typ-1- oder Typ-2-Diabetes oder Prädiabetes. (Quelle: golem.de)

Teilen
Keine Kommentare

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Verwandte Themen

Ähnliche Themen