GEMWOLRD MUNICH: mit sicherem Gefühl nach München

Wie geht Messe im Jahr 2020? Die GEMWORLD MUNICH hat ein umfangreiches Schutz- und Hygienekonzept vorgelegt und kann zwischen dem 30. Oktober und 1. November 2020 stattfinden.

Die GEMWORLD MUNICH steht vor der Tür. Die Schmuckmesse findet vom 30. Oktober bis 1. November statt und verfügt über ein umfangreiches Hygienekonzept – damit Aussteller und Besucher mit einem sicheren Gefühl nach München kommen können.


Nach zahlreichen Absagen wichtiger Branchenveranstaltungen gewinnt die GEMWORLD MUNICH als Herbstmesse zunehmend an Bedeutung – insbesondere bei den Ausstellern und Besuchern aus dem Schengen-Raum. Vom 30. Oktober bis 1. November 2020 bietet sie auf dem Münchner Messegelände eine Handelsplattform für Schmuck, Edelsteine, Perlen und Zubehör, auf der persönliche Treffen und Beratungen wieder möglich sind. Dafür wurden ein Abstands- und Hygienekonzept entwickelt sowie alle Gänge und Abstandsflächen verbreitert. Genauere Informationen zum Schutz- und Hygienekonzept finden Besucher in den Corona-FAQs auf der Website.

Als der Teil der Munich Show – Mineralientage München versammelt die GEMWORLD MUNICH traditionell viele bedeutende Aussteller aus der Edelstein- und Schmuckbranche. Zu den bekannten Farbsteinspezialisten und Branchengrößen wie Karl Faller, Paul Wild, Ekkehard F. Schneider und Hermann Grimm kommen in diesem Jahr Neuaussteller wie Wild & Petsch sowie Herbert Stephan KG. Beeindruckende Kunstwerke aus Edelstein bieten Graveure wie Michael Peuster, Andreas Roth sowie die Facettierer Gilde. Wenn es um feine Schmuckstücke und große Handwerkskunst geht, bieten Aussteller wie Kreis Jewellery, Juchem Schmuckmanufaktur und neu in diesem Jahr Gebrüder Kuhn sowie Engel & Co exklusive Kreationen.

Zahlreiche weitere Aussteller finden Besucher im Ausstellerverzeichnis, das ab 23. September auf der Website www.gemworldmunich.com eingesehen werden kann. Ob Schmuck, Edelsteine, Zubehör oder Technik – die gut 250 Aussteller der GEMWORLD MUNICH bieten den Besuchern ein vielfältiges und qualitativ hochwertiges Angebot. Und damit die ideale Gelegenheit, das eigene Sortiment zu erweitern und für das Weihnachtsgeschäft einzukaufen. Die Fachbesucher können sich auch in diesem Jahr auf den Prüf-Service aller geschliffenen Edelsteine des Deutschen Diamantinstituts (DDI) und des Instituts für Edelsteinprüfung (EPI) freuen.

Die Gemworld Munich findet vom 30. Oktober bis zum 1. November auf dem Messegelände München, Eingang Ost, statt. Freitag, der 30. Oktober ist Fachbesuchertag und legitimierten Besuchern vorbehalten. Der Bereich GEMWORLD PROFESSIONAL ist während der gesamten Messelaufzeit reiner Fachhandelsbereich.

In diesem Jahr ist eine Online-Registrierung vorab im Ticketshop erforderlich: www.gemworldmunich.com/besucher. Ein Tagesticket kostet 18 Euro, ein Halbtagesticket 14 Euro.

Neueste Trends und frische Ideen von Schülern, Studenten und Absolventen europäischer Designakademien und Berufsschulen finden Besucher im Bereich „Young Designers Corner“ in der Halle B6. Hier präsentieren die Finalisten des internationalen Schmuckdesign-Nachwuchswettbewerbs ihre eingereichten Schmuckstücke. Neben dem Urteil der Jury wird es auch dieses Jahr wieder ein Publikums-Voting via Facebook und Instagram geben.

Teilen
Tags:
,
Keine Kommentare

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Verwandte Themen

Ähnliche Themen