Le Petit Prince Verlobungsringe feiern Weltpremiere auf der Inhorgenta

Le Petit Prince Verlobungsringe – jetzt neu bei FJF-Jewellery.

Le Petit Prince Verlobungsringe – jetzt neu bei FJF-Jewellery.

Jeder kennt und eigentlich fast alle lieben ihn – den Kleinen Prinz. Florian-Julian Fichtinger von FJF Jewellery hat dieses Potenzial genutzt und auf der Inhorgenta Le Petit Prince Verlobungsringe vorgestellt.


Mit über 200 Millionen verkaufter Bücher weltweit ist „Der Kleine Prinz“ eines der meistgelesenen Bücher überhaupt. Eine kürzlich durchgeführte Untersuchung ergab, dass 90 % aller Kinder zwischen sechs und 15 Jahren und sogar 96 % der Erwachsenen dieses Werk kennen. Dieses enorme Potenzial hat Florian-Julian Fichtinger erkannt – und auf der Inhorgenta erstmals Le Petit Prince Verlobungsringe vorgestellt.

Die Begegnung des Kleinen Prinzen mit dem Fuchs prägt nicht nur das Buch, sondern auch die Idee hinter den Verlobungsringen. Denn diese Begegnung lehrt dem Kleinen Prinzen das Geheimnis wahrer Freundschaft und Liebe. Und dass die nur durch Vertrauen und Verantwortung zueinander entstehen kann.

„Für mich, wirst du einzig sein auf der Welt. Für dich, werde ich einzig sein auf der Welt.“ Diese Passage aus dem Erfolgswerk ist eine zentrale Inspirationsquelle für die Le Petit Prince Verlobungsringe. Denn die Ehe verspricht man nur jemandem, den man für sich als einzigartig erkannt hat. Das Storytelling dahinter stimmt also. Es ist stimmig und kann vom Juwelier ideal und emotional transportiert werden. In den Ringschienen gibt es außerdem ein besonderes Detail: Ein goldener Stern aus der Original-Illustration von Antoine de Saint-Exupéry.

Auf der Inhorgenta Munich feierten die Ringe Weltpremiere – als Highlight war der Nachfahre von Antoine de Saint Exupéry, Olivier d’Agay, anwesend. Auch der Zeitpunkt ist passend. Rechtzeitig im 75. Jubiläumsjahr wird die Kollektion lanciert.

Le Petit Prince Verlobungsringe – die Modelle

Derzeit sind fünf Modelle erhältlich. Von klassischen 6er-Krappen-Designs, über Ringe mit ausgefassten Schienen, ein Spannring und ein geschwungenes Design. Alle Ringe sind in 14 Karat Weißgold mit Brillanten gefertigt (TW si). Auf Bestellung sind sie auch in Rosé- und Gelbgold bzw. in 18 Karat Gold erhältlich.

„Die Kollektion wird mit einem hochwertigen Display für Ihr Schaufenster ausgeliefert. Außerdem erhalten Sie zu jedem Ring ein exquisites Etui“, ergänzt Florian-Julian Fichtinger. Ein weiteres Argument für den Juwelier: „Alle unsere Produkte werden ausschließlich aus konfliktfreien Edelmetallen und hochwertigen Materialien hergestellt. Als Mitglied des Responsible Jewellery Council sorgen wir für schonende und umweltfreundliche Produktionsmethoden.“ Die VK-Preise beginnen bereits bei 299 Euro (0,03ct) und gehen bis 1.699 Euro (0,30 ct) bzw. bei größeren Steinen (0,50 und 1,00 ct) auf Anfrage.

Le Petit Prince Verlobungsringe – fünf Modelle sind derzeit erhältlich.
Le Petit Prince Verlobungsringe – fünf Modelle sind derzeit erhältlich.
Teilen
Keine Kommentare

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Ähnliche Themen

Verwandte Themen