Neubeginn 2021: Es wird alles besser – „Blickpunkt Juwelier“ startet die Unterseite „Trauringe & Co.“

Die neue Unterseite "Trauringe & Co" von "Blickpunkt Juwelier" hält Sie stets auf dem Laufenden.

Die neue Unterseite "Trauringe & Co" von "Blickpunkt Juwelier" hält Sie stets auf dem Laufenden.

Hochzeit und Verlobung sind positive Ereignisse im Leben. „Blickpunkt Juwelier“ stellt das Jahr 2021 unter das Motto „Neubeginn 2021: Es wird alles besser“ und widmet sich zuerst dem durchweg positiv besetzen Thema „Trau- und Verlobungsringe“. Hinter „Trauringe & Co.“ verbirgt sich unsere neue Unterseite, die unter www.blickpunktjuwelier.de/trauringe-und-co/ zu finden ist.

Inhalte

Über das Menü auf der Startseite von „Blickpunkt Juwelier“ oder direkt über den Link oben gelangen Sie auf die Unterseite, auf der aktuelle Neuheiten, Ideen, die wichtigsten Trau- und Verlobungsringanbieter und vieles mehr zu finden sind. Begleitend zur Ausgabe 1/21 erscheint Anfang das Sondermagazin „Ringe des Lebens“. Hier erhalten Sie weiterführende Informationen, um 2021 nach vorne zu denken. Die Zukunft von Juwelieren und Herstellern sowie das Trauring-Business ist „Blickpunkt Juwelier“ wichtig.

Was erwartet Sie im Sondermagazin?

Die breit angelegte Umfrage von „Blickpunkt Juwelier“ bei Juwelieren und Herstellern hat zu einigen positiven Ergebnissen geführt, die Mut für die Zukunft machen.

  • Trauringgeschäft kam trotz Corona nicht zum Erliegen. Im Gegenteil: Die Kunden kaufen wieder höherwertiger und greifen tiefer in die Tasche!
  • Der Durchschnittspreis für das Paar Trauringe ist auf stolze 1.450 Euro im Schnitt geklettert. Vor zwei Jahren lag dieser bei 900 Euro. 2020 gab es plötzlich im Hochzeitsbudget genügend Luft, um für Trauringe mehr Geld auszugeben, da teure Kosten für Catering, Eventlocation, etc. entfielen.
  • Auch Platin gibt Anlass zur Freude: Aufgrund des historisch niedrigen Platin-Kurses war das edelste aller Edelmettale gefragt wie nie.
Das Sondermagazin "Ringe des Lebens" erscheint Anfang Januar 2021
Das Sondermagazin "Ringe des Lebens" erscheint Anfang Januar 2021
  • Der klare Gewinner 2020: Der Platin-Trauring. Bleibt der Kurs so niedrig wie bisher, wird der Trend zu Platin auch 2021 ungebrochen bleiben.
  • Chance auf ein Upgrade mit dem Platin-Verlobungsring, den „Blickpunkt Juwelier“ zum „Ring des Jahres 2021“ gekürt hat. Kauft der Kunde einen Platin-Verlobungsring, so kann das „1,2,3 Trau-Anlassgeschäft“, bestehend aus Verlobungs-, Trau- und Memoirering, voll ausgeschöpft werden. Kauft der Kunde einen Verlobungsring aus Platin, so ist er praktisch „gezwungen“, Trau- und Memoirering ebenfalls in Platin zu kaufen. Ein cleverer Ansatz.
  • Ladenbau ist ein Thema, dem sich Juweliere immer wieder neu stellen sollten. Mittlerweile gibt es neue Konzepte, die nicht nur auf Trauringe fokussieren und so das 1,2,3 Trau-Anlassgeschäft erleichtern. Ladenbauspezialist Otto Ebersberger und Chris Rauschmayer, der ein neues Shop-in-Shop-Konzept lanciert, kommen zu Wort.
Trotz Corna-Krise sind die Durchschnittspreise bei Trauringen gestiegen.
Trotz Corna-Krise sind die Durchschnittspreise bei Trauringen gestiegen.

Online immer up-to-date!

Insgesamt sind sowohl die Print-Ausgabe „Ringe des Lebens“ als auch die Unterseite „Trauring & Co“ als spannende Impulsgeber rund um das Thema „Hochzeit und Verlobung“ zu verstehen. Bleiben Sie stets auf dem Laufenden unter Trauringe & Co. !

Teilen
Keine Kommentare

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Verwandte Themen

Ähnliche Themen