Neue Zeitmessung bei Bell & Ross

Bell_Ross_BR05

Die neue BR 05 GMT punktet mit dem markanten Bell & Ross-Design und erstmals mit GMT-Funktion.

Mit dem ersten Modell mit zwei Zeitzonen in seiner im Jahr 2019 eingeführten BR 05er-Reihe bietet Bell & Ross eine urbane Interpretation von Reisen und Zeit.



Das neueste Modell von Bell & Ross – BR05 GMT – punktet mit dem markanten Bell & Ross-Design und erstmals mit Zweiter Zeitzone. Die typische Formensprache wechselt auch hier gekonnt zwischen Kurven und starken Linien. Die BR05-Linie steht für Zeitmesser mit integriertem Armband, das mit dem 41 Millimeter großen Gehäuse verschmilzt und eine dynamische Einheit bildet und die architektonische DNA der Marke widerspiegelt. In der neuen BR05 GMT tickt das Automatikkaliber BR-CAL.325. Das Zifferblatt bietet optimale Ablesbarkeit. Seine schwarze Farbe kontrastiert mit den großen Ziffern, Indizes und Zeigern, die mit weißem Super-LumiNova® beschichtet sind.

Die skelettierten Stunden- und Minutenzeiger bestehen aus Metallapplikationen, die sich an den Prinzipien der Flughafensignalisierung orientieren. Der GMT-Zeiger fügt sich perfekt in die Ästhetik der BR 05 ein und sticht hier mit seinem roten Pfeil hervor. Die BR05 GMT ist eine gelungene Ergänzung der Kollektion und spricht Cosmopoliten und Designfans gleichermaßen an.


Bell_Ross_BR05_Rubber_Steel
Ob in der zweiten Zeitzone gerade Tag oder Nacht ist, erkennt man an der Farbgebung der inneren Lünette mit 24-Stunden-Skala: Grau für die Tagesstunden und Schwarz für die Nachtstunden.
Teilen
No Comments

Post A Comment

Verwandte Themen

Ähnliche Themen