Uhrenhändler Watches of Switzerland wächst deutlich

Rolex ist weiterhin der Wachstumstreiber im Luxusuhrengeschäft.

Rolex ist weiterhin der Wachstumstreiber im Luxusuhrengeschäft.

Erstmals seit dem Börsengang im Juni gibt Uhrenhändler “Watches of Switzerland” Einblick in das laufende Geschäft mit Schweizer Luxusuhren.


Im ersten Halbjahr 2019/20 (per Ende April) steigerte der britische Uhren- und Schmuckhändler, der ausschliesslich in Grossbritannien und den USA tätig ist, den Umsatz um 17% auf 429 Mio. £. Getrieben wurde das Geschäft hauptsächlich von hochpreisigen Uhren, deren Umsatz um 22% wuchs. Vor allem das Geschäft mit Rolex-Uhren boomt. Der weltweit zweitgrößte Uhrenhändler verkauft nach eigenen Angaben jede zweite Rolex, die in Grossbritannien über den Ladentisch geht. Rolex dürfte auch dafür verantwortlich sein, dass “Watches of Switzerland” die Lager weiter aufgestockt hat. Auch der Ausblick auf die kommenden Monate fällt positiv aus. “Watches of Switzerland” sieht weiterhin in den Kernmärkten Großbritannien und USA  eine starke Nachfrage nach Luxusuhren. Die vergangenen Wochen hätten gezeigt, dass der Start ins zweite Halbjahr gut geglückt sei, so CEO Brian Duffy (Quelle: fuw.ch).

Teilen
Keine Kommentare

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Ähnliche Themen

Verwandte Themen