Breuning Skyscraper
Breuning Banner

VERLOB.tober mit Breuning: Ohne Produktionsstopp durch die Krise

Die Pforzheimer Traditionsmanufaktur Breuning konnte selbst während des Lockdowns in der Corona-Pandemie neue Aufträge an Land ziehen und somit ihre Produktion am Standort weiterhin am Laufen halten.


Das Unternehmen Breuning hatte, so berichtet Mitgeschäftsführerin Linda Breuning, im Corona-Lockdown großes Glück: Neuaufträge aus dem asiatischen Raum hätten es ermöglicht, die Produktion aufrecht erhalten zu können. Dennoch habe das Coronavirus beispielsweise das Verlobungsring-Business beeinflusst. „Ganz klar hatten wir Umsatzeinbrüche, jedoch gingen regelmäßig Bestellungen ein“, so Linda Breuning. Direkt nach dem Lockdown habe auch die Produktion der Trauringe wieder voll durchstarten können. Anhand der Umsatzahlen von Breuning könne sogar davon ausgegangen werden, dass die Hochzeiten in 2020 stabil blieben. Wie sich momentan herauskristallisiert, würden die Verlobungen sogar ansteigen. Die Unternehmerin weiter: „Wir freuen uns, dass wir keine Stornierungen bei Trauringen und Verlobungsringen verzeichnen mussten. Selbstverständlich haben wir unseren Kunden kostenfrei neue Gravuren ermöglicht.“

Passt perfekt ins Fenster oder auf den Verkaufstresen: Neben klassischen Solitaire-Displays bietet Breuning auch kleinere Displays mit außerge¬wöhnlicheren Ringen an, beispielsweise für die Kollektion „Farbenspiel“ mit Farbedelsteinen.

Grundsätzlich seien die Hochzeitstermine mittlerweile wieder fix. Hin und wieder komme es vor, dass die Ringe nachträglich graviert würden.

Mit Hilfe des Solitaire-Handbuchs kann sich der Kunde einen Überblick über das gesamte Sorti¬ment von Breuning machen oder schaut direkt in den Ringkonfigurator, in dem neben Traurin¬gen auch Solitaire oder Memoire¬ringe gestaltet werden können.

Über neue Trends bei Verlobungsringen verrät Linda Breuning: „Es kommen immer wieder neue Modelle auf den Markt, sei es Verlobungsringe mit farbigen Edelsteinen, Sunburst Ringe – mit mehreren Steinchen besetzt, deren Anordnung an die Sonne erinnert – oder eckige Silhouetten.“ Jedoch sei der Bestseller bei Breuning nach wie vor der altbewehrte Klassiker, eine filigrane Ringschiene mit einem funkelnden Solitaire. Auch der klassische Vorsteckring mit einem Viertelkaräter sei ein absoluter Kundenliebling.

Teilen
Keine Kommentare

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Verwandte Themen

Ähnliche Themen