Vicenzaoro “VO Time”: Neue Kollaboration mit Swiss Creative Lab

Vom 20. bis 24. Januar: Die internationale Schmuck- und Uhrenmesse Vicenzaroro. © Vicenzaoro

Die Ausstellung “VO Time” im Rahmen der Vicenzaoro hat sich mit dem Swiss Creative Lab zusammengetan. Das innovative Konzept soll bei Marken für noch mehr Sichtbarkeit sorgen.



Neues auf der Vicenzaoro: Die Messe findet vom 20. bis 24. Januar statt und bietet im Rahmen der Veranstaltungen ein neues Uhren-Event. Das „VO Time“ Uhrenevent findet vom 20. bis zum 23. Januar statt und wird nun unterstützt von Swiss Creative Lab, das bereits seit 13 Jahren als Eventveranstalter in der Uhrenbranche aktiv ist.

Das Unternehmen veranstaltet auch die „IMAGINATION OneWorld OneVision“ in Neuchâtel, eine internationale Uhren- und Schmuckmesse. Diese findet vom 30. März bis zum 4. April statt.

Mehr zum thema

Die Partnerschaft zwischen den beiden Veranstaltern soll die Gelegenheit bieten, einer begrenzte Anzahl besonders exklusiver und unabhängiger Marken die Bühne zu geben. Die Reichweite liegt laut Angaben von Swiss Creative Lab bei 35.000 Besuchern, inklusive Händlern, Lieferanten, den Medien und 1.500 Ausstellern.


Eindrücke aus dem letzten "VO Vintage" Fortmat af der Vicenzaoro im vergangenen Frühjahr. © Vicenzaoro

Uhren im Fokus

Jedes Jahr widmet die Vicenzaoro dem Uhrensektor in ihrem Programm einen besonderen Platz. Im Januar wird mit VO Vintage der Fokus wieder auf Vintage-Uhren und Sammlerobjekten liegen.

Mehr zum Programm auf der kommenden Vicenzaro finden sie hier.

Teilen
Keine Kommentare

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Verwandte Themen

Ähnliche Themen