Vicenzaoro: Zeitgenössische und Vintage-Uhren markieren die Zeit

Vicenzaoro_70_Jahre

Schauen, Stöbern, Ordern, Netzwerken – die VicenzaOro lädt im Januar wieder nach Italien ein. © VO

Die Uhrmacherei wird einer der wichtigsten Protagonisten von Vicenzaoro 2024 sein, der internationalen Schmuckmesse, die von der Italian Exhibition Group organisiert wird und vom 19. bis 23. Januar stattfindet. Den Uhren sind gleich zwei Bereiche gewidmet: TIME, ein B2B-Abschnitt für zeitgenössische Uhren mit Multi-Channel-Vertrieb, Eigenmarken sowie Accessoires (Halle 1) und VO Vintage, eine öffentlich zugängliche Veranstaltung speziell für Sammler und Liebhaber von Vintage-Uhren und -Schmuck (Halle 8.1).



TIME: DER B2B-BEREICH FÜR ZEITGENÖSSISCHE UHREN

Das ist der Business-Bereich für zeitgenössische Uhren, der als Treffpunkt für Hersteller und Einkäufer aus aller Welt fungiert. Mit einer Auswahl von 45 Ausstellern präsentiert die TIME- Community aufstrebende Marken, Mikromarken und Start-ups der zeitgenössischen Uhrmacherei sowie Eigenmarken und Accessoires. Die Schweizer Präsenz mit Marken wie Maurice Lacroix wird bis zu 33 % betragen (im Jahr 2023 waren es 18 %), und französische Marken wie Herbelin werden bis zu 7 % betragen. Auch Marken aus Belgien und den USA werden teilnehmen. Weitere klingende Namen, welche mit am Start sind: Locman, Edox, U-Boat, L. Kendall, Allemano, Mondia, Perseo und Watches of Italy. 

TIME – die B2B Plattform für zeitgenössische Uhrmacherei. © VO

Mehr zum thema

VO VINTAGE: Für Liebhaber von VINTAGE-UHREN 

VO Vintage erfreut sich bei Uhrenliebhabern zunehmender Beliebtheit und ist eine öffentlich zugängliche Veranstaltung. Sammlern, Händlern und Liebhabern feiner Vintage-Uhren und -Schmuck präsentiert sich nun die fünfte Ausgabe mit einer noch größeren Auswahl an edlen Stücken, die von den besten Vintage-Händlern präsentiert werden: Der Zuwachs liegt bei + 22 % im Vergleich zur letzten Ausgabe. Als umfassende und umfassende Veranstaltung, die einzige ihrer Art in Italien, ist sie so strukturiert, dass sie die Öffentlichkeit nicht nur in den Kauf einzigartiger und wertvoller Uhren einbezieht, sondern auch in Bildungstreffen mit Seminaren, Vorträgen, Meisterkursen und Workshops die Community begeistert.

Wichtige Akteure der Branche, Experten und die Fachpresse treffen sich zudem, um zentrale Themen der Uhrmacherkunst wie den Kampf gegen Fälschungen zu beleuchten. Unter anderem werden Experten vom Kaliber des Uhrmachermeisters Giulio Papi, Professor Ugo Pancani , Dozent für mechanische und elektronische Uhrmacherei an der FHH-Akademie in Genf, und Bruno Bergamaschi alias Giorgione, Gründer des Watchouse -Enthusiastenforums, anwesend sein.


Vicenzaoro VO Vintage
Auf der VO Vintage gibt es – wie der Name bereits verrät – Vintage-Uhren zu entdecken. © VO
Teilen
Keine Kommentare

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Verwandte Themen

Ähnliche Themen

SIND SIE SCHON REGISTRIERT ?

Werden sie BRANCHEN INSIDER – künftig gibt VORTEILE, EXKLUSIVE NEWS und AKTIONEN, die Sie nur als Teilnehmer in einem geschütztem Bereich lesen dürfen!