Garmin taucht ab

Sicher in der Tiefe: Die neue Tauchcomputer-Serie Descent Mk2 von Garmin hat unter anderem neue Sicherheits-Features.

Sicher in der Tiefe: Die neue Tauchcomputer-Serie Descent Mk2 von Garmin hat unter anderem neue Sicherheits-Features.

Die neue GPS-Tauchcomputer-Serie Descent Mk2 von Garmin ist auf den Markt. Die Uhr bringt wichtige Tauch-Informationen wie Flaschendruck, Luftverbrauch oder verbleibender Luft direkt aufs Zifferblatt.


Unvergessliche Taucherlebnisse verspricht die neue GPS-Tauchcomputer-Serie Descent Mk2 von Garmin. Neben umfassenden Tauchfunktionen überzeugen die Modelle mit einem optimierten Display, verschiedensten Multisportprofilen, smarten Features für den Alltag und einer verbesserten Akkulaufzeit. Im Tauchmodus liegt sie bei 80 Stunden, im Smartwatch-Modus bei 16 Tagen. Das Display ist im Vergleich zum Vorgängermodell Mk1 um 36 % angewachsen. Möglich sind nun auch Herzfrequenzmessungen unter Wasser. Die neue Garmin Dive App hilft bei der Planung und Analyse der Tauchgänge. Für Sicherheit beim Tauchen sorgt das inReach Mini in Verbindung mit einem speziellen Unterwassergehäuse. Nutzer können nach dem Auftauchen im Notfall einen Notruf auslösen sowie schnell eine Nachricht mit der Uhr senden oder empfangen. Die Preise beginnen bei 1.299 Euro VK.

Teilen
Keine Kommentare

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Verwandte Themen

Ähnliche Themen