Ice-Watch: „Wir sind die Fast-Fashion der Uhrenindustrie!”

Ice_Watch_Uhrenfachhandelsmarke_2023

Smartes von Ice-Watch. Und das unter 100 Euro UVP.

Ice-Watch ist bekannt für bunte Uhren zum leistbaren Preis. Und da sich auch die Welt rund um die tickenden Zeitmesser immer schneller dreht, hat man sich bei Ice-Watch dazu entschlossen, mit laufend neuen Kollektionen monatlich für Aufsehen zu sorgen.



BLICKPUNKT JUWELIER: Herr Lutgen, welche Neuigkeiten gibt es für den Fachhandel? 

JEAN PIERRE LUTGEN: Es gibt sehr spannende News. Zum einen unsere Entscheidung, nicht mehr am Bestseller-Verkauf festzuhalten, sondern laufend neue Uhren im Markt anzubieten. Wir sind die Fast-Fashion der Uhrendindustrie. Der Juwelier kann monatlich zwischen zwei Kollektionen wählen, erhält im Paket zwölf Uhren-Modelle und im nächsten Monat gibt es schon wieder neue Uhren. Zum Anderen ist es unsere neue Marge von 2,5, mit der wir im Markt für großes Aufsehen sorgen. Wir haben auf den Handel gehört und sind mit der neuen Marge diesem gerecht geworden.

BPJ: Warum haben Sie sich dafür entschieden?

LUTGEN: Wir haben gesehen, dass der Markt eine bessere Marge braucht, um überleben zu können. Und da wir sehr eng mit dem Fachhandel zusammenarbeiten und diese Partnerschaft sehr wichtig für uns ist, haben wir diesen Weg eingeschlagen.

Mehr zum thema

Ice-Watch wird Retro und Digit

Die Uhrenfachhandelsmarke Ice-Watch geht mit den Vintage-Trends und erweitert seine Digitalkollektion mit seinen neuen Kreationen, der „ICE digit retro” und...

„Wir haben erkannt, dass Bestseller- Verkauf für uns nicht der richtige Weg ist. Wir sind die Fast-Fashion der Uhrenindustrie.“

Jean Pierre Lutgen, CEO und ICe-Watch Gründer

BPJ: Braucht der Fachhandel Ihrer Meinung nach eine eigene Kollektion, um sich beim Konsumenten als Experte zu profilieren?

LUTGEN: Was der Fachhandel braucht, sind Uhren, die sich verkaufen lassen. Und das haben wir bei Ice-Watch gezeigt. Mit dem neuen Konzept möchten wir dem Fachhandel noch bessere Möglichkeiten geben, beim Konsumenten im Gespräch zu bleiben. 

BPJ: Bleibt die Ice-Watch-DNA trotzdem erhalten?

LUTGEN: Natürlich. Wir stehen weiterhin für Farbe, Silikon und leistbare Uhren. Und das für Damen, Herren und Kinder. Das war so und soll auch so bleiben.

BPJ: Quo vadis, Fachhandel? Welcher Händler kann und wird Ihrer Meinung nach in Zukunft überleben?

LUTGEN: Wichtig ist, anzubieten, wonach der Konsument verlangt. Und das zu einem vernünftigen Preis und mit Leidenschaft fürs Produkt. Deshalb stellen wir dem Handel viele Tools zur Verfügung, mit denen er arbeiten kann, neue Kunden ansprechen und bestehende Kunden immer wieder aktivieren kann. Es geht immer um Angebot und Nachfrage.

Ice_Watch_Werbung_2023
Bunt, fröhlich, günstig: Ice-watch bleibt seiner DNA treu.

WP_BPJ UFHM 2023
Blickpunkt Juwelier präsentiert die Kriterien für die Auszeichnung als Uhrenfachhandelsmarke.
Teilen
Keine Kommentare

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Verwandte Themen

Ähnliche Themen

SIND SIE SCHON REGISTRIERT ?

Werden sie BRANCHEN INSIDER – künftig gibt VORTEILE, EXKLUSIVE NEWS und AKTIONEN, die Sie nur als Teilnehmer in einem geschütztem Bereich lesen dürfen!